Instagram für mein kleines Unternehmen - JA oder NEIN?

Du hast als Einzelunternehmen oder als kleines Team eh schon so viel zu tun? Da kommt die Frage auf, muss Instagram auch noch sein?

Also klar gefragt: Lohnt sich der Aufwand für mein Business?

Das kann man so pauschal nicht sagen. Aktuell gibt es über 1 Milliarde aktiver Nutzer und immer mehr Unternehmen auf der Plattform. Wenn dein Business mehr Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit gebrauchen kann, dann solltest du es zu mindestens mal probiert haben!

Instagram als Marketing Tool kommt für dich in Frage, wenn

In diesem Beitrag wollen wir darauf eingehen, wie du am ehesten einen professionellen Instagram Account für dein Unternehmen aufsetzen und mit möglichst wenig Stress pflegen kannst!

Let’s GOOOOOO!!!

Inhaltsverzeichnis

Wie starte ich mit meinem Unternehmen auf Instagram?

Gehe Schritt für Schritt vor und nimm dir einmal Zeit deinen Account richtig anzulegen.

  1. Erstelle dir einen Account.
  2. Wechsel zu einem Unternehmensprofil
  3. Fülle dein Businessprofil mit einem passenden Nutzernamen und Profilnamen
  4. Hinterlege deine Kontaktdaten (Website, E-Mail, etc.)
  5. Stelle ein professionelles Profilbild ein
  6. Formuliere eine klare Biografie zu dir und deinem Angebot
instagram-biografie-steckbrief-online-marketing

Zielgruppe und Strategie definieren

Oberste Frage, wen willst du überhaupt ansprechen auf Instagram? Wer könnte an dir und deinem Unternehmen interessiert sein?

Um deine potenziellen Kunden anzusprechen, musst du erst einmal wissen, wer denn überhaupt deine Kunden sind. Wenn du dir darüber im Klaren bist, kannst du deine Zielgruppe nämlich gezielt erreichen. Hast du deinen Wunschkunden genau vor Augen, kannst du gezielt Content produzieren, der auch ankommt.

Was dir dabei helfen könnte:

  • Erfasse mal eine Beispielperson, die deinen absoluten Wunschkunden widergibt. Das hilft dir klarer zu verstehen, welche Wünsche, Sorgen und Fragen deine Zielgruppe hat und wie du genau mit deinem Angebot helfen kannst.

  • Hast du bereits einen Business-Account, dann nutze die Insights* und werte die Ergebnisse aus. Passen diese zu deinen Vorstellungen? Geschlecht, Alter, Wohnort etc.

    *Insights sind Zahlen und Fakten, die Instagram über deine Follower sammelt und auswertet. Die Insights findest du in deinem Account unter Professional-Dashboard, dort kannst du nach der Altersstruktur, Wohnort, Geschlecht etc. schauen.

  • Du kannst deine Follower durch Umfragen und Fragesticker auch direkt nach ihren Wünschen und Bedürfnissen fragen und sie somit besser kennenlernen.

Deine Instagram-Strategie

Lege dir eine Strategie und ein klares Ziel fest

Klare Ziele und festgelegte Rahmenbedingungen helfen dir dabei, eine Arbeitsstruktur zu entwickeln und nehmen den langfristigen Stress aus dieser neuen und weiteren Aufgabe in deinem Business.

Wichtig! Nutze die App als Marketing-Instrument für dein Unternehmen und nicht als Freizeitbeschäftigung. Achte auf deine Nutzungszeit, denn schnell verbringt man mal mehrere Stunden am Tag in dieser App und das ist für dein Unternehmen sicherlich kontraproduktiv.

Entwickle einen klaren Arbeitsablauf und behalte den Fokus

Was du für dich klären musst:

Wie oft in der Woche teilst du einen Beitrag und zu welchen Uhrzeiten?
Welche Arten von Beiträgen möchtest du teilen?
Welche Inhalte machen Sinn, was benötigt dein Wunschkunde an Informationen, damit er bei dir kauft?

Beispiel:

  • Montags Produktvorstellung Beitrag
  • Mittwochs Behind the Scenes Beitrag oder Reel (um Persönlichkeit einzubringen und Nahbarkeit/Vertrauen zu schaffen)
  • Freitag Unternehmerfakten Carousel Post – inhaltlicher Mehrwert für deine Follower

ACHTUNG: Bleib realistisch

Nutze einen Contentplan und bleibe bei deinen Zielen realistisch. Wenn 7 Beiträge in der Woche langfristig unrealistisch sind, dann reduziere auf eine realistische Anzahl! Ansonsten entsteht Stress, der gegen ein erfolgreiches Marketing mit Instagram spricht.

Du hast jetzt also dein Ziel, deine Zielgruppe, deine Themen & Werte und einen realistischen Posting-Plan entworfen? Prima, dann kann es ja losgehen!

Themen & Werte

Du hast deine Zielgruppe, deinen Wunschkunden vor Augen? Gut, dann geht es ans Brainstormen. Welche Angebote hast du, wie kannst du diese interessant aufarbeiten? Welche Werte und Normen möchtest du dabei nach außen tragen? Instagram eignet sich ganz hervorragend dafür, visuell und inhaltlich dein Unternehmen nach draußen in die Welt zu tragen und mit dir als Kopf auch noch Persönlichkeit zu verleihen! Einer der großen Vorteile von Instagram.

 

Tipp: Am besten schreibst du dir einmal auf, was die Werte und Normen deines Unternehmens sind und wie du diese öffentlich vertreten möchtest!

Erschaffe ein Branding - lass dein Unternehmen zu einer Marke werden

Trage dein Unternehmen raus in die Welt und schaffe einen klaren Wiedererkennungswert!

Was du für dich klären musst:

  • Wie soll deine Unternehmen, deine Marke aussehen?
  • Welche Corporate Identity (CI) hast du? Markenlogo, Markenfarben, Schriftarten.
  • Welche Werte und Normen willst du nach außen tragen?
  • Welche Bildsprache möchtest du sprechen? Bist du bereit, etwas Persönlichkeit mit einzubringen? Mit Storys und Bildern von dir?
  • Wie ist deine Unternehmenssprache?

Community Aufbau - wie geht das?

Um eine wirkungsvolle Reichweite aufzubauen, braucht es eine gute Community. Hier zählt geben und nehmen. Sei bereit, dich mit einzubringen. Kommentiere andere Beiträge, verteile Likes, verlinke andere Profile.
Kurz: Komm mit deiner Zielgruppe in den Austausch!

Tipp: Wenn du 20-30 min vor Beitragsveröffentlichung besonders aktiv bist, schaltest du den Boost für deine Reichweite ein. Kommentiere besonders Beiträge, bei denen auch deine Zielgruppe unterwegs ist und wo viele Kommentare passieren! Bleib authentisch und schreibe mit Mehrwert!

Wenn du Kommentare bei deinen eigenen Beiträgen kommentierst, behalte immer im Hinterkopf: Du hast das letzte Wort! Sprich, halte das Gespräch mit einer offenen Frage weiter am Laufen! Desto mehr Interaktion passiert, desto relevanter werden deine Beiträge bei Instagram!

Du möchtest Unterstützung für deinen Social Media Kanal?

Dann vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgepräch mit uns!

Du möchtest endlich Klarheit in deiner Buchhaltung?

Dann vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgepräch mit uns!

Newsletter – Du möchtest mehr von uns hören?

Dann trage dich in unseren Newsletter ein!

Analysiere das Verhalten deiner Follower

Welcher Content funktioniert, wie? Wie oben bereits beschrieben, geben dir die Insights von Instagram klare Zahlen und Fakten zu deinen Followern, die du für dich selbst nur noch analysieren musst.

Auch das Nutzerverhalten wird aufgezeichnet, so kannst du schauen, welche Art von Content am meisten Likes, Kommentare erhalten hat.

Behalte stets deine Inhalte im Blick und versuche kleine Veränderungen vorzunehmen, wenn eine Sache nicht so gut funktioniert. Vergeude deine wertvolle Arbeitszeit nicht mit Inhalten, die nicht richtig bei deinem Wunschkunden ankommen.

Probiere dich aus und analysiere, was funktioniert und was nicht!

instagram-insights-online-marketing

Mehrwert - qualitativ hochwertiger Content ist King

Klar kommen Katzenbabys und Tanz-Reels gut an, aber du willst einen professionellen Marketingkanal für dein Unternehmen aufbauen. Daher überlege dir, welchen Mehrwert du bieten kannst, bzw. wie du dein Produkt/dein Angebot hochwertig und mit Qualität präsentieren kannst.

Gute Fotos und visuelle Designs

Die Mischung macht’s und an dieser Stelle solltest du auch wieder auf deine CI achten. Welche Bildsprache möchtest du sprechen? Welche Designvorlagen kannst du in deinen Farben und deinen Schriften vorbereiten?

Wir arbeiten mit Canva und haben dort unsere Markenunterlagen für das Sorglos Büro und all unsere Kunden hinterlegt. So kann man seinen Feed in einem einheitlichen Stil gestalten, schafft einen Wiedererkennungswert und strahlt die nötige Portion Professionalität aus!

Hashtags

Nutze für jeden Beitrag passende Hashtags, um deine Reichweite zu erhöhen. Dabei ist wichtig, dass du jeweils nur relevante Hashtags für den einzelnen Post nutzt. Es sollte sich dabei um eher speziellere Hashtags handeln. Beispiel: Statt Hund eher Golden Retriever.

Damit verhinderst du, dass du in der Masse der Beiträge mit dem Hashtag untergehst und gar nicht gefunden werden kannst. Pro Beitrag solltest du 3-10 Hashtags nutzen.

Interessiert dich das Thema noch mehr, können wir dir den Guide Hashtag-Secrets von onlinemarketing.lernen (Affiliate-Link*) empfehlen.

Tool Tipps - was macht dir das Arbeiten leichter?

Canva

Um deine Postings visuell ansprechend zu gestalten, empfehlen wir dir Canva (Affiliate-Link*).
Canva ist ein intuitives Grafik-Tool, mit dem du dir easy Vorlagen in deinem Stil erstellen kannst.

Meta-Business-Suite

Zum kostenfreien Vorplanen deiner Beiträge empfehlen wir dir die Meta-Business-Suite von Facebook. Sie eignet sich hervorragend, um deine Beiträge vorzuplanen. Allerdings benötigst du eine Facebook-Seite. Wir empfehlen dir, diese aber nicht weiter anzulegen, sondern auf inaktiv zu stellen.

Inshot

Diese App eignet sich hervorragend, um Videos, Storys und Reels zu bearbeiten.

Wonderlink

Mit dem Anbieter Wonderlink kannst du ganz einfach mehrere Urls in deiner Biografie hinterlegen.

Freude an der App

Zu guter Letzt behalte immer Freude an der App. Sieh es als Chance, „relativ“ easy in Kontakt mit potenziellen Kunden zu kommen. Die App ist erstmal kostenfrei und somit auch eine kostenlose Marketingoption. Das ist Mega!

Wie wir dich unterstützen können?

Du hast jetzt noch mehr Fragezeichen im Kopf? Du denkst, das schaffst du in deinem Arbeitsalltag nicht oder du willst es einfach nicht machen? Und trotzdem möchtest du einen professionellen Instagram Account für dein Unternehmen haben?

Wir können dich unterstützen!

Wir begleiten dich bei der Einrichtung und Strategieentwicklung deines Accounts. Wir übernehmen die Content-Produktion oder arbeiten dir zu!

Du wünschst dir einen Community Boost? Kein Problem, wir gehen täglich für dich los und bringen deinen Account aktiv ins Gespräch, du wirst sehen innerhalb kürzester Zeit wird sich deine Interaktionsrate deutlich verbessern.

So individuell wie dein Business ist, so individuell können wir gemeinsam unser Unterstützungsangebot für dich kreieren.

Vereinbare einfach ein unverbindliches Kennenlernen mit uns!

Oder du informierst dich hier weiter über unser Angebot!

*Affiliate Links: Wenn du diese Produkte über unseren Link kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Vorab schonmal ein Dankeschön an dich.

Hej, ich bin Jenni

und deine Expertin für Sichtbarkeit und Online Marketing! Gemeinsam rocken wir die Social-Media Welt und kurbeln ordentlich deinen Traffic und deine Verkäufe an.

Du hast eine Frage? Dann melde dich gerne bei mir!

Hej, wir sind Kim & Jenni

die Gründerinnen vom Sorglos Büro.

Bei uns bekommst du unsere Erfahrungen und unser Wissen über die Themen Selbständigkeit, Gründen, Wachstum, Organisation & Marketing auf Augenhöhe!

Wir freuen uns auf einen Austausch mit dir!

Hej, ich bin Kim

und dein Lexoffice Coach! Mir mir kriegst du endlich den nötigen Durchblick & Strukturen in deinem Papierkram.

Bei Fragen schreibe mir gerne!